Free VST: Software Guide

Musikmachen mit dem Rechner macht Spaß und kostet wenig oder sogar gar kein Geld – ganz und gar ohne illegale Downloads. Denn das Internet steckt voller Überraschungen, was Musikprogramme, Software-Instrumente und Effekt-Plug-ins betrifft: Free- und Shareware-Plug-ins ermöglichen tolle Sounds und bieten viel Funktionalität. Hier findest du die beste Free-Software, die das Netz zu bieten hat!

line00

Eigene Musik bei iTunes veröffentlichen und verkaufen

Selfmarketing für Musiker

Kennst du das auch: du hast viel Zeit in deine eigenen Songs investiert, und jetzt geht's darum, diese zu veröffentlichen und vielleicht sogar Geld damit zu verdienen. Unsere Praxisreihe Selfmarketing für Musiker zeigt, wie du bequem & einfach deine eigene Musik bei iTunes veröffentlichen und verkaufen kannst...

line00

Homestudio Guide Sound & Recording

Online-Guide: Homestudio

Wer sich zu Hause ein eigenes Studio aufbauen möchte, steht vor einem Berg von Entscheidungen: Audiointerface, Mikrofone und Monitorboxen … so viel Auswahl, aber worauf sollte man achten? Unser Homestudio Guide kann bei den ersten Entscheidungen helfen …

 

line00

Blog Post vom 10.10.2014 14:57

Dschh! Tschakk! Das sind Versuche, Kampfgeräusche verbal darzustellen. Gemeint sind jene Sounds, die zum Beispiel in PC-Spielen oder Kampfszenen von Filmen zu hören sind.

Manuel Senfft, 26 Jahre alt und nun seit einem Jahr im Bereich Musik- und Tonproduktion als "Komponist und Sounddesigner" tätig, hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Tool zu entwickeln, um Kampfgeräusche effizient und schnell einspielen zu können.

Das Kontaktinstrument fight

Das Kontaktinstrument “fight!”
Realisiert hat er seine Idee in Kontakt unter dem Namen “fight!”. Für einen ersten Eindruck hat Manuel einen Demotrack hochgeladen:

Klingt richtig schön wie auf die Fresse, zum Glück nur virtuell... Interessant vor allem die Variationen in den unterschiedlichen Schlag-Sounds. Aktuell läuft seine Crowdfundig-Kampagne auf Startnext, um dieses Projekt und auch zukünftige kostenlose Soundlibraries für Kampfgeräusche im Bereich der Post-Produktion finanzieren zu können (http://www.startnext.de/fight). Wer möchte, kann da mal vorbeischauen und vielleicht die Kampagne unterstützen. Kabuff! Pam!


ARTIKELARCHIV
durchsuche die Artikel von SOUND & RECORDING
MUSIKMACHEN.DE NEWSLETTER
Trag dich ein, um wöchentlich über die neuesten Artikel,
Videos und Tests für dein Instrument informiert zu werden.
WEBCODE
JJJJ=Jahr, AA=Ausgabe, SSS=Seite eingeben u. abschicken